... and the design is by the.sign



Warum Shiatsu?
Weil Shiatsu die Energieströme aktiviert, wirk es in jedem Alter präventiv und genge Störungen und Erkrankungen.

Shiatsu kann aber auch als Begleitung und Unterstützung anderer Therapien eingesetzt werden.

Durch das frühe Erkennen von Energie-Ungleichgewichten eignet sich Shiatsu vorzüglich bei diffusen von mehreren Faktoren abhängigen Indikationen und in der Gesundheitsvorsorge. Shiatsu wird in einem sehr umfassenden Bereich erfolgreich angewandt:

bei allgemeinen akuten und chronischen Schmerzen
bei Kopfschmerzen und Migräne
bei Schmerzen im Schultergürtel, Nacken, Rücken und Lendenbereich
bei Verspannungen jeder Art
bei Störungen des vegetativen Nervensystems
bei Stresssymptomen
bei Nervosität und innerer Anspannung
bei Schlafstörungen
bei Verdauungsproblemen
bei Erkrankungen der Atemwege
bei Zyklusstörungen
bei psychischer Symptomatik
bei Erschöpfung und Energielosigkeit
als Schwangerschaftsbegleitung 
bei Antriebsschwäche
bei bei Burn-out
bei Konzentrationsschwierigkeiten
bei Gedankenkreisen
bei der Auflösung der Folgen eines Traumas
in Lebenskrisen
zur Entwicklung des persönlichen Potenzials

 

 

rückwärtsblätternvorwärtsblättern nach hause